Einheitliche Behördenrufnummer 115 geplant

Zusätzlich zu den "Standard-Rufnummern" 110 und 112 soll eine weitere hinzutreten: Die 115.

Unter der Rufnummer 115 sollen dezentrale Serviceeinheiten von Bund, Ländern und Gemeinden vernetzt werden. Bevor die einheitliche Behördenrufnummer 115 bundesweit frei geschaltet wird und genutzt werden kann, soll sie zunächst mit Pilotprojekten in Modellregionen ab der zweiten Hälfte des Jahres 2008 erprobt werden. Damit soll die Erreichbarkeit von Behörden verbessert und vereinheitlicht werden.

Quelle: Internetredaktion des Bundesministeriums des Innern Pressemitteilung vom 10. Dez 2007

Rechtsgebiete