Was ist ein Affidavit?

Wissen Sie was ein Affidavit ist ? Ich bis vor kurzem auch nicht.

Ein Affidavit ist eigentlich eine alte lateinische Version für eine eidesstattliche Versicherung - es heißt: Er hat versichert.

Nun gibt es im angelsächsischen Rechtskreis auch Affidavits.

Es sind ebenfalls eidesstatttliche Versicherungen, die vor deutschen Notaren abgegeben werden können. Der Notar beurkundet damit eine Willenserklärung und nimmt gleichzeitig den Eid ab und hat über die Erklärung und den Eid („subscribed and sworn at … before me“) eine Urkunde zu fertigen.

Die Kosten für einen Affidavit sind die einer eidesstattlichen Versicherung: 1,0 Gebühr (23300) des Geschäftswertes.