Strafrecht

Löschung von Vorstrafen - welche nicht?

Eintragungen über Vorstrafen werden ca. 5 Jahre danach im Bundeszentralregister gelöscht. Es gibt aber Verurteilungen, die nicht gelöscht werden: Das sind Verurteilungen zu lebenslanger Freiheitsstrafe und Anordnung der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung oder in einem psychiatrischen Krankenhaus …